Sie sind hier: Angebote / Kindertagesstätten

Kontakt

DRK-Kreisverband Nordvorpommern e.V.

Körkwitzer Weg 43
18311 Ribnitz-Damgarten

Telefon 03821 8786-0
Telefax 03821 811082

E-Mail

Blutspendetermine

Kindertagesstätten

Das wichtigste Anliegen unserer Arbeit ist, dass Kinder gern zu uns kommen und sich geborgen fühlen.

Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit

Aufmerksamkeit – Wertschätzung – Feinfühligkeit

Beziehungsvolle Pflege und wertschätzender Dialog sind Kennzeichen unserer Betreuung.

Für uns steht das Kind in seiner Lebenssituation im Mittelpunkt. Wir achten Kinder als eigenständige Persönlichkeiten, deren Würde den gleichen Stellenwert hat wie die eines Erwachsenen. Kinder sind aktive Gestalter ihrer Entwicklung.

Bildung – Erziehung – Betreuung

Durch Bildung, Erziehung und Betreuung schafft die Kindertagesstätte – nach der Familie – die Grundlagen für eine selbstbestimmte, eigenverantwortete Lebensführung und die Ausbildung einer eigen geprägten Persönlichkeit.

Entsprechend der Bildungskonzeption für 0 – 10 jährige in Mecklenburg-Vorpommern ist unsere pädagogische Arbeit auf folgende Schwerpunkte ausgerichtet:

  • Kommunikation, Sprechen und Sprache
  • elementares mathematisches Denken
  •  interkulturelle und soziale Grunderfahrung
  •  Wettererkundung und naturwissenschaftliche Grunderfahrung
  • Musik
  • Ästhetik und bildnerisches Gestalten
  • Bewegung

 Kindliche Entwicklung – individuelle Förderung

Jedes Kind wird entsprechend seinem Entwicklungsstand gefördert. Sollte ein Kind Entwicklungsverzögerungen aufweisen, ist eine interne Frühförderung möglich.

Gesundheitsvorsorge

Die Förderung und Erhaltung der Gesundheit soll durch unsere Arbeit gestärkt werden. Dazu zählt z.B. eine ausgewogene Vollverpflegung, regelmäßige Zahnpflege, viel Bewegung an frischer Luft sowie das Erlernen von hygienischen Grundregeln.

Partnerschaft mit den Eltern

Wir streben einen Austausch von Informationen, das Sammeln gemeinsamer Erfahrungen und die wechselseitige Unterstützung und Ergänzung bei der Gestaltung des Bildungs- und Erziehungsprozesses an. Nur eine vertrauensvolle und sich ergänzende Zusammenarbeit zwischen Erziehern und Eltern ermöglicht die optimale Förderung des Kindes.